Stuttgart-Hofen, kath. Wallfahrtskirche, Seitenaltar

Der wesentliche Bestandteil der Restaurierungsmaßnahme war die Abnahme eines stark gegilbten Überzuges, der sich partiell schon von der Fassung löste. Der Überzug lies sich sehr gut mit einem handelsüblichen Klebeband von der Oberfläche „strappen“, da er keine feste Haftung zur Farbfassung hatte. Nach der Abnahme wurden verfärbte Retuschen weitestgehend reduziert. Die wenigen Fehlstellen wurden gekittet weiterlesen…

Eiersheim, katholische Kirche St. Margaretha, Seitenaltäre

Die beiden Seitenaltäre der katholischen Kirche in Eiersheim waren Bestandteil einer Konservierungsmaßnahme. Sie waren stark verschmutzt und zeigten vor allem in den unteren Bereichen große Fassungslockerungen mit zum Teil sehr großen Fehlstellen. Alle Oberflächen wurden vorsichtig gereinigt und die gelockerte Fassung gefestigt. Die zum Teil sehr großen Ausbruchstellen wurden mit Grundierung aufgefüllt und anschließend retuschiert.